Schließfach mieten

Versicherung
August 13, 2021

Das bankenunabhängige Schließfach - Wertgegenstände sicher aufbewahren

Feuer, Wasserschäden oder Einbruch: es gibt zahlreiche Gründe Wertgegenstände, ob von persönlichem oder emotionalem Wert, nicht im eigenen Heim aufzubewahren. Ein privater Tresor ist jedoch für viele Mieter, hinsichtlich der Anschaffungs- und Einbaukosten, nicht umsetzbar. Zusätzlich werden durch das vermehrte Bankensterben immer mehr Kunden ihr traditionelles Bankschließfach verlieren. Wohin also mit unersetzbaren Erinnerungsstücken, wichtigen Dokumenten oder Wertanlagen in Form von Edelmetallen?

Wir, die Trisor GmbH, haben eine Lösung für diese Problematik gefunden. Bei uns können Sie unabhängig von Ihrer Hausbank ein Schließfach eröffnen. Wir sind ein bundesweit agierender, bankenunabhängiger Anbieter und unterliegen dementsprechend auch nicht der für Banken üblichen Meldepflicht. Trisor stellt Kunden vollautomatisierte und hochmoderne Schließfächer zur Verfügung. Die Schließfachanlagen sind jederzeit ohne Voranmeldung zugänglich, bieten durch 15 cm dicke Stahlbetonwände die höchste Sicherheitsstufe und werden per Robotik in einem Ausgabefach innerhalb einer gesicherten Kundenkabine zur Verfügung gestellt. Eine vergleichbare Sicherheitsstufe ist für Privatpersonen nicht zu erwerben. Der Prozess von der Registrierung bis zur Eröffnung Ihres persönlichen Schließfachs ist schnell und unkompliziert. Bereits nach der Online-Registrierung und eines Identitätsnachweises vor Ort, kann das Schließfach unabhängig genutzt werden.

Was gehört in ein Schließfach?

  • Schmuck, Gold und andere Edelmetalle
  • Bargeld
  • Wichtige Dokumente und Verfügungen: Geburts- und Heiratsurkunden, Fahrzeugbriefe, Versicherungspolicen, Zeugnisse, Testamente, Patientenverfügungen und andere Dokumente
  • Persönliche Erinnerungsstücke wie Briefe und Fotos
  • Datensicherungen auf USB-Sticks

Was gehört nicht in ein Schließfach?

  • Waffen und Munition
  • Drogen
  • Lebewesen
  • Radioaktives Material

Zu dem persönlichen Schließfach hat niemand abgesehen von der vertraglich zugeschriebenen Person Zugriff. Die Zugriffsrechte zu Ihrem Schließfach bei Trisor können jederzeit online verwaltet werden. Sprich der Eigentümer kann einer neuen, zusätzlichen Person Zugang zum Schließfach gewähren oder auch den Zugriff verweigern. Das erweiterte Zugriffsrecht durch eine zweite Person empfiehlt sich besonders, wenn Dokumente wie ein Testament oder eine Patientenverfügung im Schließfach verwahrt werden. Wenn das Schließfach nur Zugriff für eine Person gewährt, kommt im Ernstfall womöglich niemand mehr an die Dokumente heran.

Um an das Schließfach heranzukommen, muss sich nicht an etwaige Geschäftszeiten gehalten werden. Die persönlichen Gegenstände sind jederzeit Sie in einer gesicherten Kundenkabine zugänglich. Die Schließfachanlagen werden von einem der führenden Anbieter Europas in Deutschland produziert. Als Kunde sind Sie in unseren Standorten immer auf der sicheren Seite.

Unser Tresorsystem zeichnet sich durch eine hochmoderne, vollautomatisierte Schließfachanlage aus, die Ihnen rund um die Uhr Zugang zu Ihren Wertsachen bietet, ohne Kompromisse in Sachen Sicherheit einzugehen. Unser Tresorraum ist gemäß der ECB-S zertifiziert und besteht aus einer Kombination aus Stahlbeton und speziellem Diamantbohrschutz. Dieser Sicherheitsstandard ist sonst nur vereinzelt bei modernsten Bankenschließfächern gegeben. ECB (ECB - European Certification Body) ist eine akkreditierte und neutrale Zertifizierungsstelle für physische Sicherheitsprodukte und hat als neutrale Zertifizierungsstelle über 50 Jahre Erfahrung bei der Prüfung, Zertifizierung und Qualitätsüberwachung von Sicherheitstechnik.

Unsere einzigartige Technologie

  1. Innovative Robotik: Unsere innovative Roboter Technologie erlaubt Ihnen den sicheren und geschützten Zugang zu Ihren Wertsachen durch einen mehrstufigen biometrischen Authentifizierungsprozess.
  2. Erste Authentifizierung: Es findet ein zweistufiger Authentifizierungsprozess zum Betreten des Raumes mittels ID Karte und Anmeldung über einen PIN-Code statt. Sie haben nun Zutritt zum Selbsbedienungsbereich.
  3. Zweite Authentifizierung: Es findet ein zweiter Authentifizierungsprozess in drei Stufen mittels Chip Karte, PIN-Code und biometrischem Scan (Fingerabdruck) statt.
  4. Überprüfung durch Robotik: Nach erfolgreicher Überprüfung unseres Roboters auf die Richtigkeit Ihres Schließfaches, wird Ihre Box zur Ausgabestelle transportiert und freigegeben.
  5. Öffnung des Ausgabemoduls: Der Verschluss des Ausgabemoduls öffnet sich. Sie können nun Ihr Schließfach mit Ihrem Schlüssel öffnen und auf den Inhalt Ihrer Box zugreifen.
  6. Rücktransport zum Tresorraum: Anschließend können Sie die Box wieder schließen und weisen das Terminal an, es zur ursprünglichen Position im Tresorraum zu transportieren.

Ihre Karte ist mithilfe eines Algorithmus verschlüsselt, der, basierend auf dem aktuellen Stand der Technik, als unüberwindbar gilt und als bewährte Lösung für sichere Verschlüsselung von diversen Regierungsbehörden genutzt wird. Sie profitieren von einer ausgeklügelten Sicherheitstechnologie:

  • Ihr Fingerabdruck wird nicht im Ganzen gespeichert. Es werden lediglich bestimmte Merkmale aus Ihrem Fingerabdruck extrahiert, welche im Anschluss abgeglichen werden.
  • Fingerabdruck und Daten zur Authentifizierung werden immer lokal auf der Karte gespeichert. Ein zentraler Angriff und damit einhergehender Datenverlust sind ausgeschlossen.
  • Unsere Zugangskarte gibt es als designte Variante, um eine Verwechslung der Karten auszuschließen. Falls Sie lieber eine anonyme Variante erhalten wollen, ist dies problemlos möglich.

Zudem vertrauen Deutschlands führende Versicherungsgesellschaften der Sicherheit unserer Standorte und bieten in Zusammenarbeit mit uns eine Versicherung für Ihr Schließfach an. Jedes Schließfach ist automatisch über unsere Grundsicherung abgesichert. Diese erstattet Ihnen bis zu EUR 5.000 für den Fall von Diebstahl, Vandalismus oder gewissen Elementarschäden. Eine zusätzliche Absicherung Ihrer Wertsachen ist bis zu einer Höhe von €500.000 möglich. Diese können Sie direkt über Ihr Kundenportal für 1,5 Promille des Versicherungswerts beantragen. Bei Trisor sind Ihre Wertsachen vor Feuer/Rauch, Blitzschlag, Explosion und abstürzende Luft- und Raumfahrzeuge, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl und Beraubung geschützt.

Unser erster Standort befindet sich im Herzen von Berlin - Bachstraße 12, 10555 Berlin. Durch unsere zentrale Lage sind wir von den meisten Bezirken Berlins in weniger als 20 Minuten per Auto erreichbar. An unseren Standorten werden Sie auf zwei verschiedene Personen treffen. Unsere Rezeptionsmitarbeiter, die Ihnen die Funktionsweise der Anlage erklären und bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen sowie unsere Mitarbeiter des Wachschutzes, der unseren Standort 24/7 für Sie absichert. Unsere Rezeptionsmitarbeiter sind Montag bis Samstag von 07:00 bis 23:00 anwesend und für die Durchführung der Freischaltungstermine verantwortlich. Treten nach der Freischaltung noch Fragen auf, stehen unsere Mitarbeiter jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Dabei können unsere Rezeptionsmitarbeiter entweder persönlich, am Telefon oder via E-Mail und Chat kontaktiert werden. Der Wachschutz wird von einem der bekanntesten Sicherheitsdienstleister gestellt und ist mit einem Mitarbeiter Montag bis Sonntag rund um die Uhr am Standort anwesend. Zu besonders hoch frequentierten Zeiten ergänzen wir den Wachschutz vor Ort um eine weitere Person im Außenbereich, um die maximale Sicherheit beim Betreten und Verlassen des Standorts zu erreichen.

Falls Sie sich gerne selber ein Bild von unserem Standort machen würden, laden wir Sie herzlich zu einem Besuch in unserem Showroom (Bachstraße 12, 10555 Berlin) ein. Wahlweise können Sie sich auch über folgenden Link schnell und einfach für ein Schließfach registrieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weiterlesen

Alle Artikel