Kann jemand anderes allein mit meiner Zugangskarte an mein Schließfach?

· Ø 1 Min. Lesezeit

Nein, es ist immer auch Ihr Fingerabdruck erforderlich.

Was sollte ich alles in einem Schließfach verwahren?

· Ø 1 Min. Lesezeit

Unsere Schließfächer sind mit Sicherheit eine der besten Möglichkeiten, Bargeld und andere materiell wertvolle Güter sicher zu verwahren. Weitere Güter, die besonders sicher verwahrt werden sollten, sind Krypto-Wallets, Schmuck, Uhren, Gold und Edelmetalle sowie weitere wertvolle Sammlerstücke. Auch wichtige Dokumente wie Stammbücher und Geburtsurkunden gehören in ein Schließfach. Aber auch emotionale Werte wie alte Familienfotos, die nach einem Wasserschaden oder durch Feuer unwiederbringlich zerstört würden, sollte man schützen.

Wie funktioniert das automatisierte Schließfachsystem?

· Ø 1 Min. Lesezeit

Unsere innovative Roboter-Technologie erlaubt den sicheren und geschützten Zugang zu Ihren Wertsachen. Dafür fährt ein im Tresorraum befindlicher Roboter nach Durchlaufen der 3-Faktor-Authentifizierung (Karte, PIN und Fingerabdruck)  zum angefragten Schließfach und holt dieses aus seiner Position im Regal. Danach befördert der Roboter das Schließfach durch eine Schleuse in das Ausgabemodul der privaten Sicherheitskabine. Das Schließfach kann jetzt mit einem Schlüssel geöffnet werden. Erst jetzt ist der Zugang zum Inhalt möglich. Im Anschluss wird das Schließfach durch den Roboter wieder in den Tresorraum transportiert.

Was passiert, wenn ich meine ID Karte verliere?

· Ø 1 Min. Lesezeit

Sollten Sie Ihre Zugangskarte verlieren, informieren Sie uns bitte sofort. Wir sperren diese dann für Sie. Die neue Karte können Sie über unseren Kundenservice vor Ort ausstellen lassen. Gleiches gilt für eine beschädigte Karte.

Wie läuft die 3-Faktor-Authentifizierung ab?

· Ø 1 Min. Lesezeit

Ihr Schließfach ist sicher in einem Tresorraum der Sicherheitsstufe 10 untergebracht. Der Zugriff auf Ihr Schließfach ist dreifach gesichert:

  1. Mit Ihrer Zugangskarte betreten Sie den Standort
  2. Mit Ihrer Karte und Ihrem PIN haben Sie Zugang zur privaten Sicherheitskabine
  3. Mit Ihrer Karte, dem PIN und Ihrem Fingerabdruck haben Sie jetzt die Möglichkeit Ihr Schließfach anzufordern

Welche Maßnahmen zur Sicherheit hat Trisor getroffen?

· Ø 1 Min. Lesezeit

Unsere Standorte sind mehrfach abgesichert, um den bestmöglichen Schutz für Ihre Wertsachen zu liefern:

  • Wir beschäftigen einen zertifizierten Sicherheitsdienst, der rund um die Uhr tätig ist
  • Wir setzen auf modernste Videoüberwachung und ein ausgeklügeltes Alarmsystem
  • Die Schließfächer befinden sich in einem Tresorraum der Sicherheitsstufe 10 mit
    15 cm dicken Wänden aus speziellem Stahlbeton
  • Die Fächer werden per automatisierter Anlage in die privaten Sicherheitskabinen befördert. Nur Sie und von Ihnen bestimmte Zugriffsberechtigte haben dort Zugang zum Schließfach.

Wie funktioniert der Zugang mit Schlüssel-Karte?

· Ø 1 Min. Lesezeit

Die cryptoverschlüsselte Schlüssel-Karte ist nur ein Teil der 3-Faktor-Authentifizierung. Die anderen Teile sind Ihr persönlicher PIN und Ihr Fingerabdruck. Nur mit allen drei Komponenten haben Sie Zugriff auf Ihr Schließfach. Die  Schlüssel-Karte ist mithilfe eines Algorithmus verschlüsselt, der als unüberwindbar gilt und als bewährte Lösung für sichere Verschlüsselung auch von diversen Regierungsbehörden genutzt wird. Und schließlich erhalten Sie für ihr Fach noch einen physischen Schlüssel.

Wie ist mein Schließfach versichert?

· Ø 1 Min. Lesezeit

Jedes unserer Schließfächer verfügt über eine im Mietpreis inbegriffene Standarddeckung von 5.000 Euro gegen Gefahren wie Feuer, Einbruchdiebstahl oder Raub innerhalb der Geschäftsräume. Auf Wunsch können Sie die Standarddeckung auf bis zu 500.000 Euro je Schließfach erhöhen. Die Versicherung wird durch ein Konsortium namhafter Versicherungsunternehmen gestellt. Alle Informationen finden sie unter Schließfach-Versicherung.